Sozialtraining

 

Sozialtraining zur Konfliktbewältigung

Osterhofen. Auf Einladung der Klassleiterin Karolina Schmid und der Schulsozialarbeiterin Julia Dörfler absolvierte der Diplomsozialpädagoge Franz Wolf (Foto) von der Erziehungsberatungsstelle Deggendorf ein achtstündiges Sozialtraining mit den Buben und Mädchen der Klasse 7a der Hauptschule Osterhofen. Dabei wurde Fragen nachgegangen wie „Meine Mitschüler und ich – ein Team?“ oder „Wir und unsere Lehrer – ein Miteinander?“. Die Schülerinnen und Schüler lernten zu argumentieren ohne zu unterbrechen, zu beschimpfen oder zu beleidigen. Sie erfuhren, wie man Konflikte anspricht und sie auf friedliche Art und Weise verbal austrägt. Gemeinsam wurden etwaige Lösungsvorschläge gesammelt, die beiden Seiten gerecht werden. Wichtig war auch, einen etwaigen Eigenanteil an der Problematik zu erkennen. Anhand praktischer Übungen wurde die Kooperationsfähigkeit gefördert. –cas. Foto Schneider.