Mittelschüler Bezirkssieger im Handball

Schule verteidigt ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich

 

Osterhofen. Die Schüler der Mittelschule haben bei den Niederbayerischen Meisterschaften im Hallenhandball ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

 

Im Rahmen des Bodenseecups für Haupt- und Mittelschulen trafen mit Gastgeber Landau, Rotthalmünster und Osterhofen exakt jene Schulen wieder aufeinander, die auch im letzten Jahr den Bezirkssieger ermittelt hatten. Im ersten Spiel traf Osterhofen auf Rotthalmünster. Die Schützlinge von Sportlehrer Christian Schneider zeigten von Beginn an eine konzentrierte Leistung in der Abwehr, die durch den souveränen Torhüter Matthias Stöger unterstützt wurde. Nach einem kurzen „warm up“ lief es auch im Angriff. Durch Treffer von „Johnny“ Glöckl und Mirch Baumgart wurde eine beruhigende 3: 0 Führung herausgespielt. Obwohl nun auch Rotthalmünster zum ersten Mal traf, war der Sieg der Osterhofener nie gefährdet. Am Ende stand es 7:3 für die Herzogstädter.

 

Nachdem Landau gegen Rotthalmünster ebenfalls gewann, kam im letzten Spiel zwischen Landau und Osterhofen zu einem echten Endspiel. Durch zwei Treffer von Maxi Baumgart ging Osterhofen schnell in Führung, musste aber dann den Anschlusstreffer und den Ausgleich durch Landau hinnehmen. Zweimal ging Osterhofen wieder in Führung, aber Landau konnte jeweils wieder ausgleichen. Am Ende stand es 4:4 Unentschieden. Dank des besseren Torverhältnisses wurde Osterhofen erneut Niederbayerischer Meister. Mit diesem Erfolg hat sich Mannschaft für die Südbayerische Meisterschaft qualifiziert. –cas.