Besuch in der Baumschule Plattner

 

Wir, die Klasse 6a, besuchten am 4.5.2011 in der Zeit zwischen 8 und 12 Uhr die Baumschule Plattner. Alle begrüßten uns herzlich. Die beiden Chefs Herr Plattner Junior und Senior erklärten uns, wie der Tag ablief. Danach teilten wir uns in Gruppen auf, die wir schon in der Schule ausgemacht hatten. Marie, Vanessa M., Karolina, Federica und ich waren in einer Gruppe. Der Hund Jacky hatte auch schnell seine Gruppe gefunden. Gleich starteten wir den Rundgang, wobei wir viel über Pflanzen erfahren haben. Herr Plattner Senior war unser Gruppenführer. Frau Fleder kam später noch dazu. In der Schule hatten wir uns schon Fragen überlegt, die wir dann auch stellen durften, z. B. Was ist die teuerste Pflanze? Bis zu 1000 € oder mehr kosten manche Pflanzen. Wir haben einzelne Blumen und eine Kokosmatte geschenkt bekommen. Wir hatten Pflanzen probieren dürfen, die man essen konnte. Eine hat süß geschmeckt, hatte aber einen bitteren Nachgeschmack, sie hieß Stevia
Jetzt war die Hälfte geschafft. Endlich Pause!!!!
Nach der Pause hatten wir folgende Aufgabe zu erledigen: Die Gruppen mussten jetzt arbeiten. Federica war mit Alexander, Celine und Tobias Schredl in einer einzelnen Gruppe. Unsere Gruppe hat Vitalbeeren für den Versand hergerichtet. Es war Klasse. Eine kleine Nascherei hatten wir für zwischendurch bekommen. LECKER!!!!! Leider hatten wir schon nach 1 Stunde aufhören müssen, obwohl es uns viel Spaß gemacht hat!
Zum Schluss fuhren wir nach oben zum Verkauf. Auch dort besichtigten wir alles. Eine Zitronenverbene hatten wir uns nach Hause mitnehmen dürfen.
Der Tag ist viel zu schnell vergangen!! Wir danken der Baumschule vielmals!!

Es hat allen gefallen!