Sozialkompetenzen gestärkt

Osterhofen. Um ihre sozialen Kompetenzen zu stärken waren die beiden sechsten Klassen mit ihren Klassleiterinnen Karolina Schmid und Cornelia Neuhierl jeweils für drei Tage in der Jugendbegegnungsstätte Windberg. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, wie viel Spaß man in der Gemeinschaft haben kann. Der Zusammenhalt wurde mit Spielen wie „Oktopus“, „Baywatch“ oder „Räuberfalle“ gestärkt. Daneben standen auch diverse Freizeitaktivitäten auf dem Programm. Im Keller des Hauses standen Tischtennisplatten, ein Kickerkasten und sogar eine Kegelbahn zur Verfügung. Organisiert wurde die Veranstaltung von Diplomsozialpädagogin Julia Dörfler. –cas. Foto: Schneider.