6a und 9a gewinnen Handballpokale

Osterhofen. Beim traditionellen Handballturnier an der Mittelschule Osterhofen setzten sich die Klassen 6a und 9a als Schulsieger durch.

 

Die Klassen fünf und sechs ermittelten im Modus „jeder gegen jeden“ ihren Schulsieger. Die 5b gewann dabei gegen die 5a mit 1:0.Anschließend bezwang die 6a zunächst die 6b mit 5:0. Und dann die 5a mit 4:1. Für eine Überraschung sorgte dann die 5b als sie die 6b mit 2:1 bezwang. Die 6b gewann ihr nächstes Spiel gegen die 5a mit 2:0. Für eine weitere Überraschung sorgte die 5b mit einem 1:1 Unentschieden gegen die  6a. Diese wurde aufgrund des besseren Torverhältnis trotzdem Schulsieger. Es folgten die Klassen 5b, 6b und 5a.

 

Die Klassen sieben bis neun spielten im „Ko-System“. Die 7b gewann nach Verlängerung mit 2:0 gegen die 7a. Die 8a setzte sich mit 7:1 gegen die 8b durch. Die 9a gewann mit 5:2 gegen die 8c und die 9c schlug die 9b knapp mit 2:1. Im ersten Halbfinale bezwang die 8a die 7b deutlich mit 8:0. Ebenso klar setzte sich die 9a mit 7:1 gegen die 9c durch. Das kleine Finale entschied dann die 9c mit 3:2 gegen die 7b für sich. Ein hervorragendes Handballspiel boten dann die Klassen 9a und 8a. Das Ergebnis von 7:4 für die Neuntklässler fiel deutlicher aus als der tatsächliche Spielverlauf war.

 

Die Lehrkräfte Ulrich Ferenz, Christian Schneider und Siegfried Steinhuber kümmerten sich um die Organisation und Leitung der Spiele. –cas.