„Quali“ an der Mittelschule

64 Schüler/innen unterziehen sich den  Prüfungen

 

Osterhofen. 64 Jungen und Mädchen unterziehen sich in diesen Tagen an der Mittelschule den Prüfungen zum Qualifizierenden Hauptschulabschluss.

 

57 der Prüflinge kommen von der Mittelschule, sieben sind sogenannte „Externe“, die in Osterhofen ihren „Quali“ machen wollen. Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche praktische Prüfungen wie beispielsweise in den Fächern Kunsterziehung, Musik, Sport, Religion, Buchführung und Informatik abgelegt wurden, wurde in der vergangenen Woche Neuland betreten. Zum ersten Mal wurde die sogenannte Projektprüfung durchgeführt. Dabei wurden die Jungen und Mädchen in ihrem in der neunten Klasse gewählten Zweig (Soziales, Technik oder Wirtschaft) zusammen mit dem Fach Arbeit/Wirtschaft/Technik (AWT) geprüft. In Vierergruppen hatten sie dabei die gestellten Aufgaben zu bewältigen und die Ergebnisse zu präsentieren. In dieser Woche finden die traditionellen schriftlichen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Physik/Chemie/Biologie (PCB) oder Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE) statt. In der kommenden Woche finden die mündlichen Prüfungen in Englisch, Mathematik und Deutsch statt. –cas.