Besuch im Infohaus

Osterhofen. Zusammen mit den Lehrkräften Ulrike Münzer und Petra Alber-Hagenah besuchten die Buben und Mädchen der beiden sechsten Klassen der Mittelschule Osterhofen das Infohaus Isarmünd.

 

Dort wurden sie von Franz Schllhorn in Empfang genommen. Ausgerüstet mit Kescher und Becherlupe machten sich die Schüler/innen auf die Suche nach Wassertieren. Mit Hilfe von Bestimmungsschlüsseln wurden die wichtigsten Wassertiere klassifiziert. Unter den Tieren waren auch selten zu findende Molche. Anschließend ging es zum Mikroskopieren in den Unterrichtsraum. Die Buben und Mädchen berichteten sich gegenseitig was sie entdeckt, beobachtet und gefangen hatten. Ein Rundgang durch das Isarmündungsgebiet bildete den Schlusspunkt. Dabei entdeckten die Schüler/innen auch Auerochsen, die wieder gezüchtet werden. Mit Hilfe eines Fernglases konnte jeder die Herde beobachten. –cas.