6ab, 8a und 10a/b Schulsiegerinnen im Völkerball

Osterhofen. Beim Völkerballturnier für Mädchen an der Mittelschule Osterhofen setzen sich die Klassen 6a/b, 8a und 10a/b in ihren jeweiligen Altersgruppen als Schulsieger durch. In allen Altersgruppen traten die Klassen jeweils zweimal gegeneinander an.

In der Unterstufe setzten sich die Mädchen der 6a/b zweimal gegen die 5a durch. Diese behielt jedoch beim Aufeinandertreffen mit der 5b zweimal die Oberhand. Die 6a/b bezwang abschließend die 5b ebenfalls zweimal. Es siegten damit die Mädchen aus der 6a/b vor der 5a und der 5b.

In der Mittelstufe setzte sich die 7c in zwei Spielen gegen die 7a/b durch und erreichte somit das Finale. Die 8a gewann ebenso in zwei Sätzen das aufeinandertreffen mit der 8b und  zog damit ins Endspiel ein. Dies war dann eine klare Angelegenheit für die 8b. Zweiter wurde die Klasse 7c. Auf den Plätzen folgten die 7a/b und die 8b.

In der Oberstufe trafen die 9a/b und 10a/b aufeinander. Nach zwei Sätzen stand es 1:1 Unentschieden. Den entscheidenden dritten Satz entschieden die Zehntklässlerinnen  für sich und wurden damit Schulsieger.  Die Organisation und die Leitung der Spiele lag in den Händen von Konrektorin Sylvia Fleder, Cornelia Neuhierl und Petra Alber-Hagenah. –cas.