Klassenfahrt der Klasse 5a nach Otzing

 

Die Klasse 5a war vom 26.06- 28.06.13 zusammen mit der Klassenlehrerin Frau Schmid, Frau Strahberger und dem Sozialpädagogen Herrn Ponischowski auf Klassenfahrt in der Bildungsstätte in Otzing. In diesen drei gemeinsamen Tagen sollten die Schülerinnen und Schüler ihre Klassengemeinschaft und den Zusammenhalt in der Klasse stärken. Das Klassenmotto für die drei Tage lautete wie folgt: „Nur gemeinsam sind wir stark“.

In verschiedenen Übungen waren die Schüler diesbezüglich stets gefordert. Zum Beispiel mussten sie einen sogenannten Eisfluss überqueren . Ziel der Übung war es, gemeinsam und ohne jemanden stehen zu lassen ein Hindernis mit Hilfe von Teppichfließen zu überwinden. Anschließend wurden alle Übungen zusammen besprochen und über den Verlauf reflektiert. Bei den gemeinsamen Abendwanderungen und diversen Spielangeboten hatten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a viel Freude.