Abschlussfahrt der 9. Klassen nach Wien

Nach einer Fahrzeit von ca. 4,5 Stunden kamen wir gegen 14 Uhr in Wien an. Das Hotel Meininger liegt zentrumsnah in der Rembrandtstraße. Vom Hotel führt ein Fußweg von ca. 20 Minuten direkt zum Stephansdom. Hier hatten wir Zeit zum Shoppen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück „all you can eat“, erkundeten wir auf einer drei stündigen Stadtrundfahrt, mit Ausstieg zum Fotografieren, die Stadt. Am Nachmittag besuchten wir den Zoo Schönbrunn und anschließen das Schloss. Hier konnten wir selbstständig mit einem Audioguide die Gemächer von Sissi und Franz besichtigen.

Am nächsten Tag wanderten wir wieder zu Fuß zur Stadt, stiegen die 300 Stufen auf den 137m hohen Turm des Stephandoms und hatten einen tollen Ausblick über den Dächern der Stadt. Nach einer Freizeit zum Mittagessen machten wir uns auf den Weg zum Museumsquartier. Im Museum der Moderne Mumuk.  

Die Sammlung des Museums umfasst 9000 Werke des 20. Jahrhunderts.

Im Flackbunker ist das Meeresmuseum untergebracht. Hier konnten wir die Hai- und Phyraniasfütterung beobachten.

Abends stand ein Kinobesuch auf dem Programm.

Am letzten Tag unserer kleinen Reise hielten wir uns lange im Haus der Musik auf. Beim interaktivem Programm haben wir viel ausprobiert. Sogar die Wiener Philharmoniker versuchten wir zu dirigieren. Mit einem Besuch am Naschmarkt und dem Besorgen von Mitbringseln ging es zurück zum Hotel.