6a, 8a und 10a gewinnen Basketballpokale

 

Osterhofen. Beim alljährlichen Basketballturnier an der Mittelschule Osterhofen sicherten sich die Klassen 6a, 8a und 10a die Wanderpokale als Schulsieger.

In allen drei Altersgruppen wurde im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. In der Unterstufe spielten die

5a und 5b zunächst 2:2 Unentschieden. Die 6a bezwang die 6b mit 4:0. Die 5a unterlag anschließend der 6a mit 0:6. Die 6b fuhr einen deutlichen 10:2 Kantersieg gegen die 5b ein und bezwang abschließend auch noch die 5a mit 8:2 deutlich. Die 6a holte mit einem 8:4 gegen die 5b ihren dritten Sieg und damit auch den Turniersieg in der Unterstufe. Auf die weiteren Plätze kamen die 6b, die 5a und die 5b.

Auch das erste Spiel in der Mittelstufe endete mit einem Unentschieden. 10:10 hieß es zwischen der 7a und der 7b am Spielende. Die 8a setzte sich mit einem knappen 2:0 gegen die 8b durch. Gegen die 7b fuhr die 8a dann aber einen souveränen 8:0 Sieg ein. Ebenso deutlich, nämlich mit 12:4 gewann die 8b gegen die 7a. Letztere unterlag dann der 8a mit 0:10. Die 8b setzte sich knapp mit 10:8 gegen die 7b durch. Turniersieger wurde somit die 8a vor der 8b, der 7b und der 7a.

In der Oberstufe siegte die 9a im Auftaktspiel gegen die 9b mit 6:0. Die 10a gewann gegen die 9c mit 6:2. Eine deutliche 0:18 Schlappe musste die 9a gegen die 10a hinnehmen. Fast genauso deutlich, nämlich 16:2 gewann die 9c gegen die 9b, die abschließend auch gegen die 9a mit 14:2 gewann. Im letzten Spiel ließ die 10a mit einem 12:0 gegen die 9b nichts „anbrennen“ und holte sich damit souverän den Turniersieg in der Oberstufe. Auf den Plätzen folgten die 9c, die 9a und die 9b.

Die Organisation und Durchführung des Turniers übernahmen Stefan Degenhart, Christian Schneider und Siegfried Steinhuber. –cas.