Spannender Vorlesewettbewerb

Im zweiten Teil mussten die Schüler zeigen, dass sie auch einen unbekannten Text gut vortragen können. Hierzu wurde das Buch „Tintenherz“ von Cornelia Funke ausgewählt.

Die Entscheidung war für Frau Pfliegl, Frau Thau und Herrn Gundermann nicht einfach, denn die Teilnehmer hatten sich gründlich vorbereitet und auch den unbekannten Text ansprechend vorgelesen.

Schließlich siegte Karin Jahrstorfer (6b) vor Valerie Zahlten (6a) und Valeria Paukner (6b). Als Anerkennung bekamen die Mädchen je einen Buchgutschein und auch der Schulleiter Herr Kröll gratulierte den Siegerinnen.