5a, 8a und 9a gewinnen Fußballpokale

Beim Hallenfußballturnier an der Mittelschule Osterhofen sicherten sich die Klassen 5a, 8a und in ihren Altersstufen die Wanderpokale. In allen Gruppen wurde im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt.

In der Unterstufe gelang der 5a zunächst ein 6:0 Kantersieg gegen die 5b. Die 6a unterlag anschließend der 6b mit 1:2. Im Spiel gegen die 6a gelang der 5a mit 1:0 Sieg die erste Überraschung. Die 6b bezwang die 5b ebenfalls mit 1:0. Die 6a behielt im vorletzten Spiel mit 4:1 die Oberhand gegenüber der 5b. Im letzten Spiel schaffte die 5a dann die nächste Überraschung. Sie gewann mit 2:1 gegen die 6b und sicherte sich damit auch den Turniersieg in der Unterstufe. Auf den Plätzen folgten die 6b, die 6a und die 5b.

In der Mittelstufe schlug die 7a im Eröffnungsspiel die 7b mit 3:2. Die 8a wurde anschließend eindrucksvoll ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie schlug die 7a mit 4:0 und die 6b mit 6:1. Der Wanderpokal ging damit an die 8a. Es folgten die 7a und die 7b.

In der Oberstufe startete die 9a mit einem klaren 5:1 Sieg über die 9b. Die 10a bezwang die 8Ü mit 2:0. Anschließend trennten sich die 9a und die 10a 1:1 Unentschieden. Mit dem gleichen Ergebnis ging es im Spiel der 8Ü gegen die 9b weiter. Die 9a gewann das vorletzte Spiel die 8Ü mit 3:0. Im letzten Spiel gelang der 10a ein 1:0 Erfolg gegen die 9b. Dank des besseren Torverhältnisses ging der Wanderpokal an die 9a vor der punktgleichen 10a. Auf die weiteren Plätze kamen die 8Ü und die 9b. Die Organisation und die Leitung der Spiele lag in den Händen von Thomas Etschmann und Christian Schneider. –cas.