Immer den Gegner im Blick

 

Wie jedes Jahr war das Völkerballturnier der Mittelschule Osterhofen für die Mädchen der Klassen 5 bis 10 ein Highlight. Jede Jahrgangsstufe stellte Mannschaften aus den jeweiligen Parallelklassen zusammen, um gegeneinander im fairen Spiel zu bestehen. Wettkampflust, Teamfähigkeit und Spaß am Sport motivierten die Mädchen wieder einmal aufs Neue zu Höchstleistungen.

Die Bälle flogen dabei scharf hin und her, immer den Gegner im Blick um einen Treffer zu landen. Nach drei verschiedenen Völkerballarten (Völkerball mit zwei Bällen, Bänke-Völkerball und Völkerball mit Durchlaufen) wurden jeweils die Siegerinnen prämiert: Beim Duell 5a/b gegen 6a/b setzten sich knapp die sechsten Klassen als Sieger durch. Bei den Klassen 7a/b und 8a/b gelang nach kräfteraubenden Spielen der Mannschaft der achten Klassen der Sieg. Die Mannschaften der Klassen 9a/10a und 9b trennten sich nach harten Kämpfen unentschieden. Organisiert und durchgeführt wurde das Turnier von den Sportlehrerinnen Christiane Heindl und Cornelia Neuhierl, die zum Abschluss den Schülerinnen Pokale und Preise überreichten.