Hallenfußball-Turnier der Mädchen: Sieger 5a und 8b

Wie jedes Jahr so fand auch heuer wieder am Unsinnigen Donnerstag das traditionelle Hallenfußball-Turnier der Mädchen statt.

Im ersten Durchgang spielten die Klassen 5a, 5b, 6a und 6b gegeneinander. Überraschenderweise konnten sich die Spielerinnen der 5a gegen alle drei anderen Klassen durchsetzen und wurden mit drei Siegen eindeutig Gewinner dieser Gruppe. Den zweiten Platz erreichte das Team der 6a, den dritten Platz die 6b.

Bei den Spielen der Klassen 7a/b, 8a und 8b wurde hart gekämpft, weil es sich um drei etwa gleich starke Mannschaften handelte. Doch zum Schluss ging die Klasse 8b als Gewinner des Turniers hervor, knapp vor der 8a und dem Team aus den Klassen 7a und 7b.

Die beiden Sportlehrerinnen Christiane Heindl und Cornelia Neuhierl, die das Turnier organisierten und leiteten, überreichten den Siegermannschaften einen Pokal. Für alle Spielerinnen gab es zum Abschluss für ihren Einsatz zur Belohnung auch noch Süßigkeiten.