Wie zerlegt man einen Lötkolben?

Den Schlusspunkt der "Technik für Kinder"-Reihe machte am Donnerstag die Mittelschule mit einem erstmaligen Fortgeschrittenenkurs für die sechsten Klassen.

Wieder mit dabei waren die drei Tutoren Michael Springer, Kathrin Irberseder und Sofia Markl sowie Manfred Schneider von Sponsor Schiller Automatisierungstechnik und der "Chef" selber, Ewald Schiller. Dieser freute sich, dass die Kinder soviel Spaß und Begeisterung zeigten und würde sich noch mehr freuen, wenn er den einen oder anderen Schüler einmal als Azubi in seinem Betrieb begrüßen dürfte, denn "wir haben interessante Ausbildungsberufe".

Auf seine Frage, was ihnen am meisten Spaß gemacht habe, antworteten die Kinder fast erwartungsgemäß "der Stimmverzerrer", denn damit könne man lustige Streiche spielen und das Zerlegen des Lötkolbens war auch noch sehr beliebt.

Rektor Christian Kröll und Konrektorin Cornelia Neuhierl ließen es sich auch nicht nehmen, den Kindern beim Löten und Basteln am Nachmittag über die Schulter zu schauen.

Zum Schluss bekamen alle wieder ihre Urkunden und die drei Tutoren eine "süße" Urkunde als Dankeschön.

Quelle: Osterhofener Anzeiger