Information zur Aufhebung der Quarantäne vom 04.11.2020

Elterninformation über die weitere Vorgehensweise bezüglich der Quarantäne-Maßnahme

an der Mittelschule Osterhofen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

sehr geehrte Schulleitung,

sehr geehrte Lehrkräfte,

liebe Schülerinnen und Schüler!

Im Rahmen dieser Mitteilung darf sich das Gesundheitsamt Deggendorf zunächst für das vorbildliche Verhalten während der kurzfristig erforderlich gewordenen Quarantäne-Maßnahme bei allen betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie den betroffenen Lehrkräften sehr herzlich bedanken. Dank gilt auch allen „betroffenen“ Eltern und Erziehungsberechtigten für die Unterstützung der gesamten Maßnahme.

Die durchgeführten Testungen waren durchwegs negativ. Eine weitere Ausbreitung des Virus innerhalb der Mittelschule Osterhofen konnte verhindert werden nach aktuellem Sachstand.

Auf diesem Wege dürfen wir mitteilen, dass für alle Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse bzw. Fachgruppen, die sich aktuell in Quarantäne befinden, mit Ablauf des 4. November 2020, 24.00 Uhr, diese endet, falls bei dem jeweiligen Schüler/der jeweiligen Schülerin bis dahin keine Symptome, die auf Covid-19 hinweisen, auftreten. Falls Symptome auftreten sollten, bitten wir die jeweiligen Jugendlichen, sich umgehend beim Gesundheitsamt Deggendorf unter der Rufnummer 0991/3100-477 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

Die aktuell in Quarantäne befindlichen Schülerinnen und Schüler

können somit bei absoluter Symptomlosigkeit

ab dem 9. November 2020 wieder regulär am Schulbetrieb der Mittelschule teilnehmen.

In den kommenden Tagen erhalten alle betroffenen Personen vom Gesundheitsamt Deggendorf eine persönliche schriftliche Mitteilung über das Ende der Quarantäne zum 4. November 2020. Ein gesonderter Anruf über das Ende der Quarantäne ergeht nicht mehr.

Auch wenn den Verantwortlichen am Landratsamt Deggendorf bewusst ist, dass eine Quarantäne-Maßnahme für einzelne Schulklassen oder Jahrgangsstufen an der Mittelschule Osterhofen während des laufenden Unterrichtsbetriebs eine massive Einschränkung ist, die auch das Freizeitverhalten der betroffenen Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien erheblich beschneidet und belastet, so war die Maßnahme dennoch erforderlich mit Blick auf das Allgemeinwohl.

Vielen Dank. Wir wünschen der gesamten Schulfamilie alles Gute!

Christian Kröll                                                                                                                 Christian Holmer

Schulleitung                                                                                                                    Landratsamt Deggendorf

Mittelschule Osterhofen                                                                                              Leiter Stabsstelle Corona