Basketballturnier der Knaben

6b und 9b Schulsieger im Basketball

 

Hauptschüler zeigen gute Spiele und „fair play“


Osterhofen. Beim diesjährigen Basketballturnier für Knaben an der Hauptschule Osterhofen wurden die Klassen 6b und 9b Schulsieger.

 

Bei den fünften und sechsten Klassen gab es in der Vorrunde durch den 4:2  Erfolg der 5c gegen die 6a die erste Überraschung. Standesgemäß dagegen war der 12:0 Sieg der 6a gegen die 5a. Im letzten Gruppenspiel trennten sich die 5a und die 5c 4:4 unentschieden. Der Gruppensieg ging damit an die 5c vor der 6a und der 5a. Der zweite Finalist war im Spiel der 5b gegen die 6b ermittelt worden. Mit einem klaren 20:0 sicherte sich die 6b die Endspielteilnahme und bezwang dabei in einem spannenden Spiel die 5c mit 6:0.

 

Die siebten bis neunten Klassen ermittelten ebenfalls in zwei Gruppen die Finalisten. In der Gruppe 1 unterlag die 7a der 8a mit 0:32. Anschließend gewann die 9a mit 18:0 gegen die 8a. Auch im letzten Spiel war die 9a mit einem 30:0 gegen die 7a erfolgreich. In der Gruppe 2 sorgte die 7b mit einem 18:2 gegen die 8b für eine weitere Überraschung. Die 9b bezwang anschließend die 8b mit 39:3, hatte aber dann große Mühe die 7b mit 11:7 zu bezwingen. Im kleinen Finale um Platz drei trafen somit die 7b und die 8a aufeinander. In einem hart umkämpften Spiel gewann die 7b glücklich aber nicht unverdient mit 2:0. Das große Finale zwischen der 9a und der 9b war lange Zeit ausgeglichen. Am Ende setzte sich die 9b 10:4 durch.

 

Geleitet wurden Spiele von den Sportlehrkräften Ulrich Ferenz und Christian Schneider. Diese konnten den Schülern nicht nur gute Leistungen bestätigen. Besonders hervorzuheben sei auch der harmonische Ablauf und die gezeigte Fairness.

 

Foto 3916: Ulrich Ferenz (rechts) und Christian Schneider (links) gratulierten der Klasse 6b zu ihrem Turniersieg beim Basketball.

 

Foto: 4387: In der Oberstufen erwiesen sich die Schüler der Klasse 9b als bestes Basketballmannschaft. Fotos Schneider.