Kennenlerntage der Klassen 5a und 5b

Vom 08. bis 10.11.2017 bzw. 11. bis 13.12.2017 verbrachten die Klassen 5a und 5b drei gemeinsame Tage im Jugendhaus Dornach um sich besser kennenzulernen. Sarah Knott und Klaus Berger vom kirchlichen Jugendbüro Osterhofen gestalteten das Tagesprogramm und begeisterten die Schüler/innen mit ihren Spielen und Übungen zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Aber auch am Abend war Spaß angesagt, denn Sozialpädagogin Nadine Kramhöller und Lehrerin Rosina Thau bzw. Christiane Heindl hatten viele lustige Spiele vorbereitet. Am letzten Tag bedauerten alle, dass die Zeit so schnell vergangen war.

Lapbooks der Klasse M8a zum Thema „Wald“ im Fach PCB

 

 Was ist überhaupt ein „Lapbook“?

Ein „Lapbook“ ist ein Buch oder eine Mappe, das sich mehrfach aufklappen lässt und in das kleine Faltbüchlein (Leporellos, Stufenbücher, Kreisbücher…), Taschen, Klappkarten, Pop-ups, Umschläge mit Kärtchen... eingeklebt sind. Alle so entstandenen Lapbooks bieten so immer wieder neue Überraschungen.   
Während der Projektarbeit hat die M8a wichtige Erkenntnisse oder ermittelte Informationen zum Thema „Wald“ schriftlich und zeichnerisch zusammengetragen. Am Ende entstand eine Mappe, ein gefalteter Karton oder ein Buch. Es gibt unendlich viele Varianten von Lapbooks, kein Ergebnis glich so dem anderen.

Es gab folgende Themen:

  • Die Pflanzen des Waldes
  • Der Stockwerkbau des Waldes
  • Waldpflanzen als Anpassungskünstler
  • Der Wald – ein Lebensraum für viele Tiere
  • Die Waldameise
  • Der Borkenkäfer
  • Insekten, Insekten, Insekten

Drei Sieger im Lesewettbewerb

Die Sieger im Lesewettbewerb durften auf dem roten Sofa Platz nehmen: Lena Spieleder (Platz 2), Florian Wittmann (Platz 3) und Domenik Maier (Platz 1). Ihnen gratulierten Schulleiter Christian Kröll (stehend v.r.) und die Jury-Mitglieder Karola Schmid, Rosina Thau, Angela Pfligl und Manfred Wildfeuer. − Foto: gs

Quelle Foto: www.pnp.de

Neues von der "Blogger-Bande" von Julia Breitenöder hat Domenik Maier am Freitag in der Stadtbücherei vorgelesen – und damit die Jury überzeugt. Der Sechstklässler gewann den Lesewettbewerb der 6. Klassen der Mittelschule Osterhofen.

Jury-Mitglieder waren Büchereileiterin Angela Pfligl sowie die Lehrer Manfred Wildfeuer, Rosina Thau und Karola Schmid. Ihnen gefiel der Vortrag von Domenik Maier am besten, weshalb er als Sieger die Schule beim Landkreis-Wettbewerb vertreten darf. Zudem erhielt er einen Buch-Gutschein über 20 Euro.

Für 15 Euro darf sich Lena Spieleder ein Buch kaufen: Sie belegte beim Lesewettbewerb Platz 2. Vorgelesen hatte sie aus " Wildhexe – Die Feuerprobe" von Lene Kaaberbøl. Mit seinem Vortrag aus "Darkmouth – Der Legendenjäger" von Shane Hegarty überzeugte Florian Wittmann die Jury: Mit Platz 3 erhielt er einen Buch-Gutschein über zehn Euro.

Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2017
Dokument erstellt am