Valentinsaktion der SMV

Der Valentinstag gilt in vielen Ländern als Tag der Liebenden.

Dies war eine gute Gelegenheit, einer Mitschülerin/ einem Mitschüler, die/ den man besonders mag, eine kleine Aufmerksamkeit zu schicken.

Frau Obermüller und Fr. Kramhöller, die Koordinatoren der SMV, konnten durch die Vorsitzende des Elternbeirates an wunderschöne Rosen gelangen, welche von den Schülersprechern zusammen mit einer Grußkarte an eine vom Absender ausgewählte Person überbracht wurden.

Suchtprävention

 

Suchtprävention – Bezirksklinikum Mainkofen

Für die Klasse 8c hat Sozialpädagogin Nadine Kramhöller Forensik Patienten des Bezirksklinikums Mainkofen in Begleitung der zuständigen Psychologin Frau Bienias und dem Therapeuten Herrn Lehmann eingeladen.

Die forensische Psychiatrie befasst sich mit der strafrechtlichen Unterbringung und Behandlung straffällig gewordener psychisch kranker und suchtkranker Menschen.

Den Schülerinnen und Schülern wurde der Werdegang berichtet wie sie der Sucht verfallen sind und durch die Therapie einen Neuanfang erhalten haben.

Sie überlegten sich zusammen vorab mit Klassenleiter Hr. Aichner Fragen, welche sie den drei Patienten stellen durften.