Spaß am Wintersport

widgetkit id=6

Osterhofen. Viel Spaß an ihrem Wintersporttag hatten gut 260 Schüler/innen der Mittelschule. Damit alle Buben und Mädchen den Tag genießen konnten, hatten Rektor Heribert Demel und seine Sekretärin Eva Hanschmann zuvor jede Menge Arbeit bei der Koordination der vielfältigen Angebote. Ein Teil der Schule war in Vilshofen beim Eislaufen (siehe Foto), ein anderer auf der Rusel beim Schlittenfahren. Wieder andere zog es auf den Geißkopf zum Skifahren, Snowboarden oder Rodeln. Eine weitere Gruppe nutzte den Tag für eine Winterwanderung. –cas. Foto Schneider.

Quabi für Kerstin Maier

Osterhofen. Ihr Zeugnis über den Qualifizierenden Bildungsabschluss (Mittlere Reife) konnte dieser Tage Kerstin Maier an der Mittelschule entgegennehmen. Ihre Grundschulzeit absolvierte sie in Forsthart und Gergweis. Anschließend besuchte sie die ehemalige Volksschule Künzing, die sie 2007 mit dem Qualifizierenden Hauptschulabschluss verließ. Es folgte eine Ausbildung als Floristin bei Blumen Ammer in Osterhofen. Nach erfolgreicher Ausbildung und Quabi wird sie vom Betrieb übernommen. Zu den Hobbies von Kerstin Maier zählt Schwimmen, Backen und Kochen sowie Basteln. –cas. Foto Schneider.

Benimmkurs an der Mittelschule Osterhofen

 

Osterhofen. Um fit für das gesellschaftliche Leben zu sein, absolvierten die beiden neunten Klassen der Mittelschule in Zusammenarbeit mit Stefanie Weitganz von der AOK einen Benimmkurs. Zu wissen, wie man sich in einer Gesellschaft richtig benimmt, ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens. Die Jugendlichen erhielten die Möglichkeit, Stil und Etikette bei Tisch und bei den anstehenden Vorstellungsgesprächen zu erlernen. Dazu gehört beispielsweise Pünktlichkeit, ein gepflegtes Erscheinungsbild, angemessene Kleidung und eine positive Körpersprache.  Am Ende des Kurses konnten die Schüler/innen ihr Wissen praktisch bei einem Zwei-Gänge-Menü unter Beweis stellen. Die Organisation des Kurses über übernahm Diplomsozialpädagogin Julia Dörfler. –cas. Foto Schneider.